Eppingen / Germany,

Upgrade der Taschenempfänger der Shure In-Ear Monitoring Systeme PSM 900 und PSM 1000

Upgrade der Taschenempfänger der Shure In-Ear Monitoring Systeme PSM 900 und PSM 1000

P9RA+ und P10R+ Taschenempfänger mit verbesserter HF-Performance, Trennung der Stereokanäle und Klangtreue

Mit den Modellen P9RA+ und P10R+ stellt Shure zwei neue Taschenempfänger für die In-Ear Personal Monitoring Systeme PSM 900 und PSM 1000 vor. Sowohl der P9RA+ als auch der P10R+ verfügen über eine verbesserte HF-Performance und bieten gleichzeitig die hohe Audioqualität und Transparenz, für die die Systeme PSM 900 und PSM 1000 branchenweit bekannt sind. Die aktualisierten PSM-Empfänger richten sich an Live-Performer, Broadcast-Profis, Tontechniker und Verleiher und nutzen ein analog-digitales Hybridsystem, das den Headroom, die Trennung der Stereokanäle und die Klangtreue verbessert.

Der P9RA+ ist ein kompakter Stereo-Taschenempfänger, der in Verbindung mit dem drahtlosen PSM 900 System eine hohe Audioqualität und bessere HF-Signalstärke liefert und den Anforderungen professioneller Audioanwendungen unterschiedlichster Art gerecht wird. Alle P9RA+ Empfänger sind mit den P9T- und P10T-Sendern sowie allen Shure SE Sound Isolating™ Ohrhörern kompatibel. Der P10R+ ist ein kompakter Two-Antenna-Diversity Taschenempfänger für das PSM 1000 Monitoring System. Mit Features wie dem HF-Scan über die gesamte Bandbreite, präzisem Eingangs-HF-Filter und automatische Anpassung der HF-Eingangsstufe erfüllt der P10R+ die Anforderungen professioneller Audioanwendungen jeder Größenordnung.

„Bei den neuen Bodypack-Receivern P9RA+ und P10R+ haben wir unter Berücksichtigung von Kundenfeedbacks eine Reihe von Aktualisierungen vorgenommen. Darunter auch mehrere Verbesserungen, die Tontechnikern dabei helfen, die täglichen Herausforderungen zu meistern, ohne die Audioqualität zu beeinträchtigen", so Michael Johns, Senior Global Product Manager bei Shure. „Durch die Entwicklung eines Hybridsystems, das sowohl digitale als auch analoge Technologie verwendet, können wir die Qualität des Hörerlebnisses verbessern und gleichzeitig Präzision und Transparenz beibehalten. Wir haben damit ein Produkt in Studioqualität entwickelt, das sich sowohl für die Bühne als auch den Außeneinsatz eignet."

Die aktualisierten PSM-Empfänger sind mit einem FPGA ausgestattet und verfügen über moderne DSP-Technologie, die hochwertige digitale Audiosignale über eine analoge HF-Übertragung bereitstellt. Die P9RA+ und P10R+ bieten durch ihre höhere HF-Empfindlichkeit ein klares HF-Signal und eine bessere Übertragungsleistung. Der P10R+ gewährleistet auch in direkter Nähe zu anderen digitalen Sendern ein stabiles, zuverlässiges HF-Signal und liefert in Verbindung mit digitalen Drahtlossystemen eine bessere Bedienbarkeit in anspruchsvollen HF-Umgebungen.

„Audioqualität und HF-Performance sind nach wie vor die wichtigsten Faktoren bei der Wahl einer hochwertigen drahtlosen In-Ear Lösung", betont Johns. „Die neue analog-digitale Hybridarchitektur soll brillanteres Audio auf die Bühne bringen und gleichzeitig die HF-Leistung verbessern, um so mit den ständig wachsenden Anforderungen im Live-Entertainment und Broadcast Schritt zu halten. Durch die Aktualisierung der Technologie hinter unseren PSM-Empfängern ermöglichen wir es unseren Kunden, die bereits beeindruckende Leistung des PSM 900 und des PSM 1000 noch einmal zu verbessern."

Für Tontechniker, die die Klangsignatur der bisherigen PSM 900 und PSM 1000 Bodypacks beibehalten möchten, sind die neuen PSM Empfänger am Eingangs-EQ mit der Preset-Option „Match“ ausgestattet, die die Audiosignatur der P9RA und P10R Empfänger nachbildet. Darüber hinaus bleiben die Sender der PSM 900 und PSM 1000 Systeme unverändert.

„Uns ist sehr wohl bewusst, dass manche Tontechniker bei Verbesserungen an bestehenden Produktlinien keine Veränderung der Klangqualität wünschen", fügt Johns hinzu. „Deswegen haben wir die Möglichkeiten unseres FPGA genutzt, um eine „Match EQ“-Einstellung zu entwickeln, die es den Technikern ermöglicht, exakt die gleiche Klangsignatur wie bei den bisherigen Empfängern von PSM 900 und PSM 1000 zu erhalten – jetzt allerdings mit den neuesten Verbesserungen wie zuverlässigeres HF-Signal, höhere Akkulaufzeit und Volume Lock.“

Die Taschenempfänger P9RA+ und P10R+ werden voraussichtlich Ende 2018 erhältlich sein.

Über Shure

Über Shure

Seit der Firmengründung im Jahre 1925 gilt Shure Incorporated (www.shure.com) als einer der weltweit führenden Hersteller von Mikrofonen und Audioelektronik. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen zahlreiche qualitativ hochwertige Audioprodukte für professionelle und private Anwender entwickelt und produziert, die aufgrund ihrer Performance und Zuverlässigkeit Kultstatus erlangten. Zum umfangreichen Produktportfolio von Shure zählen drahtgebundene und drahtlose Mikrofone, In-Ear Monitoring Systeme, Konferenz- und Diskussionssysteme, vernetzte Audiosysteme sowie mehrfach ausgezeichnete Ohr- und Kopfhörer. Shure Produkte sind die erste Wahl für alle Anwendungen, bei denen die Audio-Performance höchsten Stellenwert besitzt.

Der Firmensitz von Shure Incorporated befindet sich in Niles, Illinois in den USA. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit über 30 weitere Produktionsstätten und regionalen Niederlassungen in Amerika, EMEA und Asien vertreten