Eppingen/Germany,

ShurePlus Channels iOS App Version 1.3 ab sofort verfügbar

ShurePlus Channels iOS App Version 1.3 ab sofort verfügbar

Ab sofort ist ein Update der ShurePlus Channels App verfügbar, das neue Funktionen, darunter die Möglichkeit, wichtige Kanalparameter zu überwachen, zu organisieren und jederzeit darauf zuzugreifen, erlaubt. ShurePlus Channels 1.3 ist darauf optimiert, den mobilen Zugriff für professionelle Anwender zu verbessern, indem sie präzises Monitoring für ausgewählte Shure Drahtlossysteme in Echtzeit über moderne iOS Geräte liefert. Die ShurePlus Channels App 1.3 wird von mobilen Endgeräten unterstützt, die auf iOS 8 und höher laufen, und ist kompatibel mit dem Axient Funkmanagement-Netzwerk, dem Drahtlossystem UHF-R, den digitalen Funkstrecken ULX-D und QLX-D sowie dem In-Ear Monitoringsystem PSM 1000.

Das ShurePlus Channels Update stattet Anwender mit zahlreichen Funktionen aus, die ein verbessertes User Interface und Kanalüberwachung liefern. Das neu konzipierte Dashboard gibt in einer einzigen Ansicht Auskunft über HF/Audio-Pegel und aktive Sender. Die Funktion „Access Control“ ermöglicht es Toningenieuren, ihre Geräte mittels PIN zu schützen und so genau zu kontrollieren, wer autorisiert ist, Konfigurationen der Geräte vorzunehmen. Access Control schützt Parameter vor unautorisiertem Zugriff und erfordert eine Identifizierung, sobald geschützte Geräte genutzt werden sollen. Die Version 1.3 beinhaltet darüber hinaus die Möglichkeit, Kanäle in farbkodierten Gruppen zu kategorisieren, die Anwender nach ihren eigenen Präferenzen sortieren und organisieren können.

„Mit ShurePlus Channels bekommen Nutzer deutlich mehr Möglichkeiten, wesentliche Aspekte ihres Funk-Equipments zuverlässig zu organisieren und zu überwachen“, erklärt Sam Drazin, Product Manager bei Shure. „Das App Update bietet eine umfangreichere und sicherere Arbeitsumgebung. Dank der erweiterten Dashboard-Ansicht und der Access Control können Anwender nun die wichtigsten Kanalparameter für eine optimierte System-Performance besser überwachen und kontrollieren.

Bei Anbindung in ein Wi-Fi-Netzwerk erkennt ShurePlus Channels automatisch kompatible Shure Hardware und gestattet den Zugriff auf essentielle Kanalinformationen wie HF Signalstärke, Interferenzerkennung, Audiolautstärke, Sender-Batteriestände und weitere. ShurePlus Channels erleichtert Toningenieuren und Funktechnikern die Konfiguration und das Monitoring ihrer Drahtlossysteme und gestaltet diese deutlich effizienter.

Mittels eines In-App-Kaufs erwerben Anwender die Möglichkeit des Fernzugriffs auf ihre Shure Hardware. Für einmalig 9,99 € je Produktlinie lassen sich Empfänger- und Sender-Einstellungen wie Frequenzzuordnung, Audio-Eingang/Audio-Ausgang, Kanal- und Geräte-Benennung und Menüsperrung mittels iPad, iPhone und iPod vornehmen.

Die Version 1.3 der ShurePlus Channels App steht ab sofort im Apple App Store zum Download bereit.

Sam Drazin, Product Manager bei Shure

Mit ShurePlus Channels bekommen Nutzer deutlich mehr Möglichkeiten, wesentliche Aspekte ihres Funk-Equipments zuverlässig zu organisieren und zu überwachen. Das App Update bietet eine umfangreichere und sicherere Arbeitsumgebung. Dank der erweiterten Dashboard-Ansicht und der Access Control können Anwender nun die wichtigsten Kanalparameter für eine optimierte System-Performance besser überwachen und kontrollieren.

Downloads

Downloads

Produkte in dieser Pressemitteilung

Produkte in dieser Pressemitteilung

Über Shure Distribution

Über Shure Distribution

Die Shure Distribution GmbH (www.shuredistribution.de) verantwortet als hundertprozentige Tochter der Shure Europe GmbH den exklusiven Vertrieb für Shure, DIS, Countryman und RF Venue in Deutschland. Weitere Marken im Portfolio sind QSC Audio und Atmosphea. Die Zielgruppen sind Händler, Installationsunternehmen, Verleihfirmen im Show-, Konzert- und Eventbereich sowie technische Verantwortliche von Theaterbühnen, Radio- und Fernsehanstalten. Weitere Kundengruppen sind professionelle DJs und HiFi-Kunden. Die Shure Distribution GmbH hat ihren Sitz in der Jakob-Dieffenbacher-Str. 12, 75031 Eppingen, Tel. 07262/9249-100, Fax 07262/9429-101.