Hinweise zu Firmware-Updates für Shure Produkte

Firmware-Updates sind Bestandteil der Wartung Ihrer elektronischen Geräte.

Die Shure Update Utility (SUU) ist ein kostenlos erhältliches Dienstprogramm für Apple- und Windows-Desktoprechner, mit dem neue Firmware-Versionen heruntergeladen, gespeichert und an verbundene Geräte geschickt werden.

Shure Update Utility kostenlos herunterladen

Shure Update Utility herunterladen

Download

Warum Sie die Firmware Ihrer Shure Produkte aktualisieren sollten

Aktuelle Firmware:

  • Gewährleistet die Funktionalität und Kompatibilität Ihrer Shure Hardware und Software
  • Bietet z.T. neue Features und zusätzliche Funktionen
  • Enthält kleinere Fehlerkorrekturen und Anpassungen

Was Sie benötigen

  • Einen Computer mit Internet-Verbindung
  • Das Software-Tool Shure Update Utility (hier verfügbar)
  • Die zu aktualisierende Shure Hardware
  • Kabel zum Anschließen des Shure Geräts an den Computer
  • Netzwerk-Switch, um gleichzeitig mehrere Geräte (nur Ethernet-fähige Geräte) anzuschließen

Herunterladen neuer Firmware

Nach dem Herunterladen der Firmware über die SUU können Geräte auch offline aktualisiert werden, z.B. wenn sich das System an einem Ort mit unzureichendem Internetzugang befindet. Zum Herunterladen der aktuellsten Firmware-Versionen öffnen Sie die Shure Update Utility.

1.) Klicken Sie auf den Button „Updates“ am oberen Rand des Fensters, um den Download Manager zu öffnen. Hinweis: Dieser Button ist entweder mit "Nach Updates suchen ..." oder "[#] verfügbare Updates " beschriftet

​​2.)  Wählen Sie mit dem Download-Manager die gewünschten Firmware-Versionen
Tipp: Das Dropdown-Menü oben rechts erlaubt die schnelle Auswahl „Alle“ oder „Keine“.

3.) Auf „Download” klicken und danach den Download Manager beenden. Heruntergeladene Firmware wird aufgelistet und kann im Firmware-Tab angezeigt und verwaltet werden.

Anschließen der Hardware

Verbinden Sie Ihr Gerät oder Ihren Netzwerk-Switch mit dem Computer. Zur Aktualisierung von Geräte-Firmware ist eine Verbindung über Kabel erforderlich.

1
<p>Mit einem Netzwerk-Switch können Sie mehrere...
1

Mit einem Netzwerk-Switch können Sie mehrere Geräte gleichzeitig anschließen. Eine "star" Konfiguration ist nicht zwingend erforderlich, wird jedoch ausdrücklich empfohlen.

2
<p>Verbinden Sie den Ethernet- oder USB-Port ei...
2

Verbinden Sie den Ethernet- oder USB-Port eines einzelnen Gerätes direkt mit Ihrem Computer.

Eingangs- & Kabeltypen

1
<p>RJ45 Ethernet</p>
1

RJ45 Ethernet

2
<p>Cat5e</p>
2

Cat5e

3
<p>Micro-USB</p>
3

Micro-USB

4
<p>USB auf Micro-USB</p>
4

USB auf Micro-USB

Prüfen der Verbindung

Um zu überprüfen, ob die Geräte ordnungsgemäß verbunden sind:

  • Öffnen Sie den Tab „Update Devices“ („Geräte aktualisieren“) in der Shure Update Utility
  • Vergewissern Sie sich, dass alle angeschlossenen Geräte in der Liste erscheinen

Falls ein Gerät nicht angezeigt wird:

  • Überprüfen Sie sämtliche Verbindungen
  • Stellen Sie sicher, dass alle Geräte eingeschaltet sind
  • Hinweise zur Fehlerbeseitigung finden Sie im Kapitel „Troubleshooting“ der SUU-Bedienungsanleitung

Updates senden

An verbundene Geräte weiterleiten

Wenn Sie die Firmware heruntergeladen haben, schließen Sie den Download Manager, um zum Hauptmenü zurückzukehren. Der Tab „Update Devices“ erlaubt die Vorauswahl aller zu aktualisierenden Geräte.

Um eine andere als die angezeigte Firmware-Version auf das Gerät zu senden, nehmen Sie in der entsprechenden Zeile einen Doppelklick in der Spalte „Version to install“ („Zu installierende Version“) vor. Wenn alle zu aktualisierende Geräte angewählt und die richtigen Versionen ausgewählt sind, klicken Sie auf „Send Updates ...“

Achtung: Während eines Firmware-Updates das System nicht ausschalten und Verbindungen nicht unterbrechen oder entfernen. Sollte doch eine Unterbrechung auftreten, verbinden Sie das Gerät erneut mit Ihrem Computer und wiederholen Sie das Senden der betreffenden Updates.

Auf drahtlose Komponenten übertragen

Firmware-Updates können Firmware für dazugehörige Funksystem-Komponenten enthalten. Bestimmte Systeme unterstützen die Aktualisierung von Funksendern, wenn diese in netzwerkfähige Ladestation eingelegt sind. Andere können über USB direkt mit Ihrem Computer verbunden werden. Diese Systeme können direkt mit Ihrem Computer verbunden und über die SUU aktualisiert werden.

Funksystem-Komponenten, die nicht über die SUU aktualisiert werden, nutzen Infrarotschnittstellen zum Senden der Updates vom Host-Gerät an die Komponenten. Zum Durchführen eines IR-Updates:

  • Navigation: Wählen Sie im Menü des Host-Geräts die Option „Tx Firmware Update“
  • Ausrichten: Richten Sie die IR-Ports beider Geräte so aufeinander aus, dass diese bis zur Beendigung des Updates (bis zu 50 Sekunden oder länger) unverändert bleiben
  • Starten: Wählen Sie zum Beginnen der Übertragung „Tx Firmware Update“

Fehlerbeseitigung

Nachfolgend sind einige der am häufigsten auftretenden möglichen Probleme bei der Nutzung der SUU aufgeführt. Falls das betreffende Problem hier nicht behandelt sein sollte, wenden Sie sich bitte an den Shure-Customer Support.

Verbundene Geräte werden nicht angezeigt

Alle Komponenten müssen eingeschaltet sein, alle physischen Verbindungen wurden überprüft.

Bei Geräten, die über Ethernet aktualisiert werden:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie am Computer den richtigen Netzwerk-Port (NIC) ausgewählt haben, der mit der Kabelverbindung zu Ihrer Shure Hardware übereinstimmt. In der SUU können Sie unter „Preferences>Network“ den ausgewählten NIC anzeigen oder ändern.
  2. Wenn der korrekte NIC ausgewählt wurde, überprüfen Sie die Firewall-Einstellungen Ihres Rechners. Stellen Sie sicher, dass die SUU als erlaubte Anwendung aufgeführt wird. Loggen Sie sich auf Ihrem Computer als Administrator ein, um vollständigen Zugriff auf Ihre Firewall-Einstellungen zu erhalten oder kontaktieren Sie Ihren IT-Administrator. Bei Firewall-Software von Drittanbietern befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zum Zugriff auf jede Instanz der Anwendung (es können mehrere Instanzen möglich sein).

Tipp: Sollten Sie einen Warnhinweis erhalten, der die SUU blockiert, markieren Sie entsprechend die Kästchen, um Zugang für alle Netzwerke zu erlauben (Domain-Netzwerke, private Netzwerke und öffentliche Netzwerke).

Hinweis: Einige Systeme benötigen Power over Ethernet (PoE), um erkannt zu werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Netzwerk PoE bereitstellt oder verwenden Sie einen PoE-Injektor.

SUU bleibt im Suchzustand „Discovering...“ stecken

Wenn bei einem Gerät im Tab „Update devices“ dauerhaft „Discovering...“ angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer und die Shure Hardware mit demselben Subnetz verbunden sind.

Modell-spezifische Anweisungen für den Zugriff auf das Netzwerkmenü und die Konfiguration von IP-Adressen finden sie auf Shure.com

Die aktuelle Firmware-Version wird mit Sternchen angezeigt

Ein Sternchen neben der aktuellen Firmware-Version zeigt an, dass bei der auf dem Gerät installierten Firmware ein Problem besteht.

Falls Sie das System nicht auf eine neue Version updaten können, versuchen Sie die aktuelle Version erneut zu installieren. Dies kann mehrere Versuche erfordern. Wenn die aktuelle Version korrekt installiert wurde, können Sie ganz normal auf die neuere Version aktualisieren.

Ältere Firmware-Versionen

Wenn Sie eine ältere Firmware-Version benötigen, die nicht mehr in der SUU verfügbar ist, können Sie unser Firmware-Archiv besuchen.

Hinweis: Um von außerhalb der SUU heruntergeladene Firmware zu installieren, müssen Sie zuerst die gewünschten .pack-Dateien herunterladen und sie vom Tab "Firmware" in die SUU importieren. Danach können Sie die entsprechende Firmware wie oben beschrieben installieren.

SUU compatible Shure products

Shure Update Utility