Der P2T ist der günstigste Shure Funksender für das In-Ear Monitoring. Er wird TransMixer genannt, weil er nicht nur ein reiner In-Ear Monitoring Sender ist, sondern gleichzeitig auch ein 2-Kanal Mischer. So kann man zum Beispiel für einen Sänger den Bandsound auf einen Kanal geben, den Gesang auf den anderen. Der Sänger kann dann individuell die Lautstärke der beiden Kanäle anpassen.

Hauptmerkmale

  • Eingebauter Audio-Limiter
  • Antenne an der Frontseite
  • Lautstärkeregler der Mic/Line-Eingänge zur Mixerstellung
  • Halbes Rackformat (9,5")
  • LED Anzeigen für Eingangspegel (dreifarbig) und Frequenz
  • Zwei Mic/Line-Pegel Kombibuchsen (XLR - Klinke) zum individuellen Mischen beider Eingänge
  • Zwei XLR Split-Ausgänge zum Durchschleifen des Signals zu einem Mischpult oder anderen Audiogeräten ohne Veränderung des Original-Singals

Beschreibung

Was bedeutet TransMixer?

TransMixer setzt sich zusammen aus Transmitter und Mixer. Er ist zum einen Funksender, der das Monitoringsignal an den P2R Taschenempfänger überträgt. Zum anderen jedoch auch ein Mixer, der zusätzlich zwei Kanäle mischen kann bevor sie an den Taschenempfänger überträgen werden. Ein Beispiel für Sänger: der Bandsound wird auf den einen Kanal gegeben, der Gesang auf den anderen. Der Sänger kann nun individuell die Lautstärke der beiden Kanäle anpassen.

Wie viele Nutzer können das In-Ear Funksignal empfangen?

  • Gemeinsamer Mix: Möchten mehrere Musiker den gleichen Monitor-Mix hören, wird nur ein Sender benötigt. Das Funksignal dieses Senders kann dann von beliebig vielen Empfängern empfangen werden. 
  • Individueller Mix: In einer Band benötigen die einzelnen Musiker ihren persönlichen Monitor-Mix. Typischerweise möchte jeder sein eigenes Instrument lauter hören als die Instrumente der anderen Musiker. Drahtgebundene Systeme bieten diese Möglichkeit von Grund auf. Bei der drahtlosen Version benötigt jeder Musiker sein eigenes komplettes In-Ear Monitoring System aus Sender und Empfänger. PSM 200 bietet bis zu vier Musikern die Möglichkeit einen individuellen Mix zu empfangen.

PSM Sets mit diesem Sender

Mitgeliefertes Zubehör

Anzahl Artikelbezeichnung
1 Netzteil
1 Rackhalterung für ein Gerät Teil 53A8484
1 Rackhalterung für zwei Geräte Teil 53E8484
1 Spreizschienen Teil 53B8443
1 Montagesatz Teil 90AX8100

Verfügbare Versionen

* Unverbindliche Preisempfehlung ab

Spezifikationen

Technische Spezifikationen

Gewicht:
370 g
Höhe x Breite x Tiefe:
40.0 × 220.0 × 140.0 mm
Anzahl gleichzeitig benutzbarer Systeme pro Frequenzband:
4
Reichweite (Maximum):
100 m
HF Mute:
Nein
Abnehmbare Antennen:
Nein
Maximales Eingangssignal:
-5 dBu
Eingangsimpedanz:
1000 Ω
Übertragung:
Analog
Rack-Montage Zubehör:
Inkl. Rack-Montage Zubehör
Mitgelieferte Antenne:
Extern 1/4-wave
Art der Stromversorgung:
Extern
Funktion:
Transmixer
Eingänge (Anschlüsse):
XLR, 6,3 mm
Ausgänge (Anschlüsse):
XLR
Sender Gehäuse:
Kunststoff

Downloads

Optionales Zubehör

faq

Shure Frequenzguide

Shure Frequenzlisten

Wo darf ich eigentlich funken?

Jedes Shure Funk-Produkt ist in verschiedenen Frequenzbändern (z.B. „S8“, „T11“,…) erhältlich und funkt somit in verschiedenen Frequenzbereichen. Um Planungssicherheit zu gewährleisten, informieren wir über den aktuellen Stand der Dinge und geben damit eine Entscheidungshilfe für bzw. gegen bestimmte Frequenzbereiche.

Die Bundesnetzagentur reguliert die Nutzung von Funkmikrofonen und In-Ear Monitoring Systemen in der sogenannten VvnömL (Verwaltungsvorschriften für Frequenzzuteilungen im nichtöffentlichen mobilen Landfunk) und teilt die Anwender von Funksystemen in zwei große Gruppen ein: private und professionelle Anwender.

Anmelde- und kostenfrei - Private Anwender

Es stehen mehrere anmeldefreie Frequenzbereiche zur Verfügung. Man muss beim Kauf lediglich darauf achten, dass das Funksystem innerhalb eines anmeldefreien Bereiches funken kann. Und schon kann‘s los gehen.

  • 174 - 230 MHz (VHF)
  • 823 - 832 MHz (LTE Mittenlücke)
  • 863 - 865 MHz (Harmonisierte EU Band)
  • 1785 - 1805 MHz (LTE Mittenlücke)
  • 1880 - 1900 MHz (DECT)
  • 2400 - 2483,5 MHz (WLAN)

Anmelde- und kostenpflichtig - Professionelle Anwender

Hierzu zählen verschiedenste Installationen unterschiedlicher Größe, Programmproduzenten oder auch ambitionierte Hobbybands. Für diese Anwender stehen natürlich ebenfalls die anmeldefreien Bereiche zur Verfügung. Da diese nur kleine Frequenzbereiche abdecken und demzufolge keine großen Setups betrieben werden können, empfehlen wir professionellen Anwendern, die anmeldepflichtigen Bereiche zu nutzen. Für diese muss ein kostenpflichtiger Antrag bei der Bundesnetzagentur gestellt werden.

  • 470 - 608 MHz
  • 614 - 703 MHz
  • 733 - 823 MHz

Hier findest du weitere Informationen zu Funk-Frequenzen

Komplettübersicht aller Shure FAQs

Für Anwender dieses Produkts interessant...