Vocal Mastery 2015

Für Sänger ist die Stimme das wichtigste Instrument, sie ist einzigartig, charakteristisch, unverwechselbar. 2015 rief Shure zur Vocal Mastery auf, einem EMEA-weiten Wettbewerb für alle Sänger, die hier die Chance bekamen, an einer exklusiven Gesangs-Masterclass in London teilzunehmen und obendrein eine Recording-Session abzustauben.

Shure hat sich mit der Academy of Contemporary Music (ACM) und den Metropolis Studios in London zusammengetan, um die Vocal Mastery ins Leben zu rufen. Zudem gab es 1000 € an Equipment für die fünf glücklichen Gewinner. Um am Contest teilzunehmen, mussten die Sänger ein Video von sich bei der Performance ihres eigenen Songs hochladen. Begleitend zum Wettbewerb gab es eine Reihe an Video-Tutorials von ACM und Shure, in denen Themen wie das Aufwärmen der Stimme, die Aufnahme von Vocals oder Tipps für die Performance besprochen wurden.

Alle Beiträge mit mindestens 300 Plays auf SoundCloud qualifizierten sich für die Top 20 Shortlist, der Sänger mit den meisten "Likes" bekam eine Wildcard. Die Jury - ACM Gesangstrainer Erika Footman und Jono McNeil sowie der Talent-Scout Konrad Birnbauer wählte dann die fünf Gewinner aus diesem Pool an talentierten Künstlern aus.

"Es macht einfach Spaß, mein Know-How einzusetzen, um diesen jungen Künstlern zu helfen, das Optimum aus ihren Fähigkeiten herauszuholen", sagte Footman, die mit Acts wie Skunk Anansie und Mika auf Tour war.

Am Ende machten zwei Sänger aus UK (Lauren Ackie and Christina Rotondo) und jeweils einer aus Dänemark (Sherpa), Italien (Maki Flow) und Südafrika (Sabelo Mthembu) das Rennen.

"ACM war eine Wahnsinns-Erfahrung für mich", sagte Mthembu während seines Besuchs in London. "Allein schon im gleichen Raum zu sein wie die besten Gesangslehrer der Welt - das war eine so großartige Möglichkeit für mich. Ich habe so viel gelernt."

Die Vocal Mastery Tutorials sind nach wie vor online und geben Sängern wichtige Hilfestellungen.

Shortlist Vocal Mastery 2015

das könnte dich interessieren...