Clifford Chance investiert in Mikrofontechnik von Shure

Clifford Chance ist eine Anwaltssozietät mit weltweit über 3.400 Rechtsberatern und zählt zu den Top Wirtschaftskanzleien mit 35 Finanz- und Wirtschaftszentren in insgesamt 25 Ländern. In Deutschland gibt es Standorte in Frankfurt, Düsseldorf und München.

Über MXA910:

Unsere neuen Räume sollten sehr repräsentativ sowie hochfunktional und technisch zeitgemäß ausgestattet werden. Die Audiotechnik nimmt sich dank der optisch dezenten Decken-Mikrofone von Shure sehr zurück und fügt sich durch die bündige Deckeninstallation harmonisch in unser Interieur ein. Wir sind von der Ausstrahlung sowie der Funktion unserer Räume wirklich begeistert!

Barbara Mayer-Trautmann, Office Managing Partner München

Kundenanforderungen

Clifford Chance Deutschland, Standort München, verfügt über acht repräsentative Meetingräume. Der große Konferenzbereich („Englischer Garten“ und „Münchner Freiheit“) kann sowohl als ein großer Raum oder auch als zwei separate Räume genutzt werden. Eine praktikable Lösung für einen möglichst schnellen und unkomplizierten Umbau der Räume war gefordert.

Lösung

Mit dem Projekt wurde die Claus Heinemann Elektroanlagen GmbH beauftragt, deren Wahl der Mikrofonierung auf die Shure Deckenmikrofone fiel. Der Konferenzbereich wurde mit insgesamt drei MXA910 Decken-Mikrofonarrays ausgestattet. Diese sind aufeinander abgestimmt und können, je nach Raumkonfiguration, einzeln oder zusammen betrieben werden. Für die verschiedenen Aufbauvarianten wurden Presets voreingestellt, die sich per Knopfdruck an die variablen Raumsituationen anpassen lassen. Für Seminare mit Präsentatoren oder wechselnden Sprechern steht darüber hinaus das digitale Funksystem QLX-D mit Headsets und einem Handsender mit Beta 87C Kapsel zur Verfügung.

Ergebnisse

Die vernetzten Mikrofonarrays von Microflex Advance stellen eine vielseitig einsetzbare und zugleich elegante Lösung dar, die die gesamte Bandbreite der menschlichen Stimme präzise wiedergibt.

Dank der Deckenmikrofone können die Mitarbeiter deutlich produktiver arbeiten, die Kommunikation mit Kollegen und Kunden funktioniert reibungslos – egal, ob innerhalb ein und desselben Gebäudes oder rund um den Erdball. Mit Microflex Advance können sich die Mitarbeiter nun auf das Wesentliche konzentrieren, anstatt sich mit der Technik auseinandersetzen zu müssen.

Ähnliche Fallbeispiele