Beta 27 Großmembran-Kondensatormikrofon mit Supernierenieren-Charakteristik

 

Finde Geschäfte in meiner Umgebung:


Online-Shops zeigen

Das Beta 27 ist ein hochwertiges Großmembran-Kondensatormikrofon. Die sehr gleichförmige Supernierencharakteristik garantiert minimalste Rückkoppelanfälligkeit und maximale Isolierung der Schallquelle. Damit liefert es selbst auf sehr lauten Bühnen ein klares, sauberes Signal des abgenommen Instruments.


Optimal für:
E-Gitarre, Hihat, Overhead, Bläser, Piano

Auch geeignet für:
Gesang, Bassdrum

Kondensator
Superniere
UVP: € 425,00
Ins Notizbuch legen Notizbuch anzeigen
  • beta 27

BEI DIESEN SHOPS ONLINE VERFÜGBAR…

Sobald du auf "ZUM SHOP" klickst, wirst du zum ausgewählten Shop weitergeleitet und verlässt die Shure Webseite.

Dl_status_1 Musikhaus Thomann
425,00 €
Dl_status_1 Rock Shop GmbH
425,00 €
Dl_status_1 Musikhaus Markstein GmbH
425,00 €
Dl_status_1 Musik Produktiv GmbH & Co. KG
425,00 €
Dl_status_1 Musikhaus Kirstein GmbH
425,00 €
Dl_status_1 Soundland GmbH
344,00 €
Du kannst auch nach einem Händler in deiner Nähe suchen
Finde Geschäfte in meiner Umgebung:


Online-Shops zeigen

Leider gibt es momentan keine Online-Angebote. Du kannst nach einem Händler in deiner Nähe suchen.
  • Beschreibung
  • Funktionen
  • Specs
  • Downloads
  • Testberichte
  • Lieferumfang

Beschreibung:

Drummer zum Beta 27:
"...lassen überhaupt keine Wünsche mehr offen und machen selbst den leisesten Besenstrich hörbar! Die dabei vorhandenen Brillianzen sind unglaublich! [...]"

Ein Großmembranmikrofon in erster Linie für die Bühne?

Anders als übliche Großmembranmikrofone ist das Beta 27 in erster Linie für den Bühneneinsatz entwickelt worden und nur zweitrangig für das Studio. Neben der Shure typischen Robustheit sind der hohe maximale Schalldruck und die sehr gleichförmige Supernierencharakteristik die wichtigsten Merkmale dafür.
Vorteil der SuperniereDie Superniere nimmt den Schall in einem noch engeren Bereich auf als die Niere.Mehr lesenZum Glossar: die hohe Isolation vor anderen Schallquellen und mimimierte Feedbackanfälligkeit - besonders hilfreich auf sehr lauten Bühnen, wenn das Signal trotzdem so
originalgetreu wie möglich übertragen werden soll.

Wie klingt das Beta 27?

Das Beta 27 hat einen äußert linearen FrequenzgangDer Frequenzgang gibt die Übertragung (Pegel) über den Frequenzbereich an.Mehr lesenZum Glossar und liefert dadurch einen neutralen Klang. Es bietet ein hervorragendes Einschwingverhalten, Transparenz und schnelle Impulsverarbeitung. So kommt der Sound des Instruments unverfälscht am Mischpult an.

Vollausstattung

Erstklassige elektronische Komponenten, vergoldete interne und externe Kontakte, ein dreistufig schaltbarer Low Cut Filter, ein schaltbares -15 dB Dämpfungsglied und ein eingebauter, dreilagiger Popschutzgrill lassen keine Wünsche offen.

Funktionen:

  • Sehr gleichförmige Supernierencharakteristik über den gesamten Frequenzbereich minimiert außeraxialen Schall
  • Extrem leichte und ultradünne Membran für hervorragendes Ansprechverhalten
  • Überträgerloser Class A Vorverstärker bietet Transparenz, schnelle Impulsverarbeitung und vermeidet unerwünschte Verzerrungen
  • Äußerst linearer FrequenzgangDer Frequenzgang gibt die Übertragung (Pegel) über den Frequenzbereich an.Mehr lesenZum Glossar liefert einen neutralen Klang
  • Dreistufig schaltbarer Low Cut Filter vermindert tieffrequenten Störschall und wirkt dem NahbesprechungseffektAnhebung der tiefen Frequenzen wenn ein (gerichtetes) Mikro näher an die Schallquelle gebracht wird.Mehr lesenZum Glossar entgegen
  • Schaltbares -15 dB Dämpfungsglied erlaubt die verzerrungsfreie Widergabe von extrem hohen Schalldrücken
  • Erstklassige elektronische Komponenten und vergoldete interne und externe Kontakte
  • Eingebauter, dreilagiger Popschutzgrill verringert Pop- und Atemgeräusche

Specs:

  • Kapseltyp: KondensatorKondensatormikrofone liefern einen detaillierten Klang. Benötigen meist Phantomspannung.Mehr lesenZum Glossar
  • RichtcharakteristikDie Richtcharakteristik gibt an, wie laut ein Mikro Schallquellen aus verschiedenen Richtungen hört.Mehr lesenZum Glossar: SuperniereDie Superniere nimmt den Schall in einem noch engeren Bereich auf als die Niere.Mehr lesenZum Glossar
  • Übertragungsbereich: 20 Hz - 20 kHz
  • EmpfindlichkeitAusgangsspannung, die das Mikrofon bei einem bestimmten Schalldruck produziert.Mehr lesenZum Glossar: -37 dBV/Pa / 14,1 mV/Pa
  • EigenrauschenGrundrauschen des Vorverstärkers eines Kondensatormikrofons.Mehr lesenZum Glossar:

    8,5 dB 

  • Max. Schalldruck:
    • Pad off: 140 dB
    • Pad on: 154 dB 
  • Gewicht: 428 g
  • FrequenzgangDer Frequenzgang gibt die Übertragung (Pegel) über den Frequenzbereich an.Mehr lesenZum Glossar:
  • Beta 27 Frequenzkurve

Testberichte:

Soundcheck Testbericht, 07/2010: "Der mächtige Klang des Beta 27 ließ einen vermuten, dass der Gitarrist ein Marshall-Stack hinter der Bühne versteckt hat (Anm.: verwendet wurde ein kleiner Combo, bei sehr moderater Lautstärke). Insbesondere im Vergleich zum Gitarrenamp-Klassiker SM57 zeigte das Beta 27 mehr Biss, ohne schrill zu klingen. Auch das Bass-Fundament kommt sehr druckvoll rüber... Aufgrund des warmen, präsenten Klangs ist das Beta 27 auch sehr gut für die Aufnahme der Vocals im Studio geeignet und zeigt somit absolute Allround-Qualitäten." Jetzt den Test laden (PDF 816 kB).

Musiker-Board.de Nutzer-Review, 11/2010: "Die Feedbackneigung ist ausgesprochen gering und das Ausblenden störender Quellen stark erleichtert....Das Shure Beta 27 ist ein sehr guter Universalist. Es ist ein Allzweckmikrofon, der sich an praktisch allen Quellen wohlfühlt, es eignet sich damit auch sehr gut als Solitär-Mikrofon. Warum Shure das Mikrofon in erster Linie als Instrumentenmikrofon bewirbt, kann ich so nicht ganz nachvollziehen. Es ist ebenso ein sehr gutes Gesangsmikrofon, auch im Studio. Es ist eines der wenigen Großmembran-Kondensatormikros, die uneingeschränkt auch bei kritischem Monitoring auf lauten Bühnen eingesetzt werden können." Zum Review auf dem Musiker-Board.

Drumxound.de testet Shure Beta Mikrofone am Schlagzeug, 12.2011: "Wer eine weniger modern und breit klingende Bassdrum bevorzugt, sollte das Beta 27 ausprobieren. Vor dem Resonanzfell der Bassdrum liefert es ein sehr natürlich Klangbild mit präzisem Mittenbereich. Die Basswiedergabe fällt stramm und weniger aufgeblasen auf. Für ein Jazzdrumkit eine sehr gute Wahl." Den Test auf Drumxound.de lesen.

Bonedo.de Testbericht: "Findet man stetige Verwendung für ein Großmembran-Kondensatormikrofon mit fester Supernierencharakteristik, ist die Anschaffung eines Shure Beta 27 wirklich eine Überlegung wert. Das Mikrofon klingt nicht zu hart und "eckig", ist ausreichend pegelfest und gleichzeitig rauscht es nur sehr verhalten. Zudem ist es wirklich robust – es ist eben ein Shure aus der Beta-Serie. Das zweistufige Hochpassfilter ist absolut sinnvoll und wird auch bei nicht allzu naher Besprechung durchaus häufig eingesetzt werden." Jetzt den Test auf Bonede.de lesen.

Lieferumfang:

  • 1x Schwarzer schwenkbarer ShureLock-Mikrofonstativhalter (Art.-Nr.: A32M)
  • 1x Gepolsterte Aufbewahrungstasche mit Reißverschluss (Art.-Nr.: A27ZB)
  • 1x 5/8" auf 3/8" Gewindeadapter (Artikel-Nr.: 95A2050) 

Vergleichbare Mikrofone

PGA27
SM27
KSM32 Kondensatormikrofon
KSM32/CG

Optionales Zubehör

A27SM
A27M
A32WS

Vergleich der Shure Großmembraner

Get Flash to see this player.
Video: Vergleich Großmembran-Kondensatormikrofone

Drumxound testet Beta Schlagzeugmikros Teil 2